background image

Datenschutzerklärung

Letzte Aktualisierung: Mai 2018

1.          Allgemeines

1.1       KS Hostel Berchtesgaden GmbH („KS Hostel Berchtesgaden GmbH“ oder “wir”) ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und die datenschutzkonforme Verarbeitung dieser Daten wichtig. In dieser Datenschutzerklärung erklären wir, wie wir als Verantwortlicher für die Datenverarbeitung personenbezogene Daten über Sie im Zuge eines Besuchs unserer Webseite www.hostel-berchtesgaden.de (die “Website”) oder Nutzung unsere Service erheben, allenfalls weitergeben und nutzen, und wie Sie Ihre Betroffenenrechte ausüben können.

1.2       Sollten Sie Fragen bezüglich der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, kontaktieren Sie uns bitte unter info@hostel-berchtesgaden.de

2.          Arten personenbezogener Daten und Verarbeitungszwecke

2.1       Wir verarbeiten personenbezogene Daten wie Vornamen, Nachnamen, Anschriften und E-Mail-Adressen nur dann, wenn diese von Ihnen freiwillig zur Verfügung gestellt werden.

2.2       Die KS Hostel Berchtesgaden GmbH gibt personenbezogene Daten nicht an Dritte weiter. Im gesetzlichen Umfang kann die KS Hostel Berchtesgaden GmbH andere Unternehmen mit der Durchführung verschiedener Aufgaben wie z.B. Erbringung technischer Leistungen für unsere Website usw. beauftragen. Diese beauftragten Unternehmen können Zugang zu personenbezogenen Daten nur zum Zwecke der Erfüllung dieser speziellen Aufgaben verwenden und nicht für irgendeinen anderen Zweck. Die KS Hostel Berchtesgaden GmbH verpflichtet diese Unternehmen vertraglich zur Einhaltung der Datensicherheitsmaßnahmen nach dem Datenschutzgesetz 2000.

2.3       Die KS Hostel Berchtesgaden GmbH behält sich vor, Daten zu nutzen bzw. weiterzugeben, soweit dies zur Einhaltung von Gesetzen, Vorschriften oder rechtlichen Anforderungen, insbesondere zum Schutz der Integrität der Website oder zur Unterstützung von Ermittlungen über Angelegenheiten betreffend die öffentliche Sicherheit, erforderlich ist.

3.          Daten, die wir automatisch erfassen

3.1.1   Wir können bestimmte Daten auch automatisch von Ihrem Gerät erfassen, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Diese Daten können personenbezogene Daten darstellen. Es handelt sich dabei insbesondere um die IP-Adresse, Geräte-Typ, einmalige Geräteidentifikationsnummern, Browser-Art und sonstige technische Daten. Wir können auch Daten darüber erfassen, wie Ihr Gerät mit unserer Website interagiert hat, beispielsweise auf welche Seiten zugegriffen wurde und welche Links angeklickt wurden.

3.1.2   Durch Erhebung dieser Daten können wir besser verstehen, wer unsere Website besucht, woher die Besucher kommen und für welche Inhalte auf unsere Website sie sich interessieren. Wir verwenden diese Daten für unsere internen Analysezwecke und zwecks Qualitätsverbesserung unserer Website und um sie besser auf die Interessen unserer Besucher abzustimmen. Weiters können die Daten für die Gewährleistung der Netzwerk- und Datensicherheit verwendet werden.

3.1.3   Einige dieser Daten können mithilfe von Cookies und ähnlichen Technologien erfasst werden (siehe im Einzelnen unten unter „Cookies und ähnliche Technologie“).

4.          Empfänger der Daten

4.1       Wir können Ihre personenbezogenen Daten an folgende Kategorien von Empfängern weitergeben:

4.1.1   an unsere Konzernunternehmen, externe Dienstleister und Partner, die Datenverarbeitungsdienste für uns erbringen oder die auf sonstige Weise personenbezogene Daten für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke verarbeiten oder die Ihnen mitgeteilt werden, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen.

4.1.2   an eine zuständige Vollstreckungsbehörde, eine Aufsichtsbehörde oder staatliche Stelle, ein Gericht oder sonstige Dritte, wenn die Offenlegung notwendig ist (i) aufgrund geltender Gesetze oder Vorschriften, (ii) zur Ausübung, Wahrung oder Verteidigung unserer gesetzlichen Rechte oder (iii) zum Schutz Ihrer wichtigen Interessen oder der wichtigen Interessen einer anderen Person;

4.1.3   an jede andere Person, sofern Sie der Offenlegung zustimmen.

5.          Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

5.1       Für die Durchführung der Bestellung verarbeiten wir Ihre Daten zur Vertragserfüllung auf Basis von Art 6 Abs 1 lit b EU Datenschutz-Grundverordnung, “DSGVO”. Wenn Sie sich für einen Newsletter anmelden verarbeiten wir Ihre Daten auf Basis Ihrer Einwilligung Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.

5.2       In einigen Fällen kann eine Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten erforderlich sein, um eine uns treffende rechtliche Verpflichtung zu erfüllen (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO), wie etwa verpflichtende Aufbewahrungsfristen nach Unternehmens- oder Steuerrecht.

6.          Cookies und ähnliche Technologien

6.1       Nachfolgend erklären wir wie Cookies und ähnliche Technologien (zusammen „Cookies“) auf unsere Website verwenden und allenfalls personenbezogene Daten verarbeiten. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

6.2       Die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Cookies erteilen Sie durch entsprechende Bestätigung im Rahmen des Cookie-Banners. Sie können die Einwilligung jederzeit durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser widerrufen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass wir keinerlei Sitzungsdaten erheben. Es kann jedoch sein, dass in diesem Fall nicht sämtliche Funktionen unserer Websites voll umfänglich genutzt werden können.

6.3       Wenn Sie Ihre Cookies löschen, wird damit auch das Opt-Out-Cookie gelöscht, sodass es allenfalls von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

7.          Newsletter

7.1       Gelegentlich werden wir Ihnen mit Ihrer Zustimmung Werbeinformationen zusenden wie beispielsweise Bonusbücher, Informationen über unsere neuen Angebote, etc. Falls Sie keine Werbematerialien erhalten möchten, werden wir Ihnen auch keine zuschicken.

8.          Internationale Datenübermittlungen

8.1       Ihre personenbezogenen Daten können in andere Länder außerhalb der EU bzw des EWR übertragen und dort verarbeitet werden. In diesen Ländern gibt es möglicherweise Datenschutzgesetze, die sich von den Gesetzen Ihres Landes unterscheiden und möglicherweise nicht den gleichen hohen Schutz bieten.

8.2       Insbesondere befinden sich unsere Server im Datacenter der Nessus GmbH in Österreich. Das bedeutet, dass wir ihre personenbezogenen Daten, wenn wir sie erfassen, in einem der EU-Länder verarbeiten können.

8.3       Wir haben jedoch geeignete Sicherheitsvorkehrungen getroffen, damit Ihre personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung geschützt bleiben. Hierzu gehört die Anwendung der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission für die Übertragung personenbezogener Daten zwischen unseren Konzernunternehmen, gemäß denen alle Konzernunternehmen verpflichtet sind, die aus der EU/dem EWR stammenden personenbezogenen Daten, die sie verarbeiten, gemäß dem Datenschutzrecht der Europäischen Union zu schützen. Unsere Standardvertragsklauseln werden Ihnen auf Anfrage bereitgestellt.

9.          Datenaufbewahrung

9.1       Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten auf, solange berechtigte Interessen bestehen (zB um einen von Ihnen angefragten Service zu erbringen, gesetzliche Aufbewahrungspflichten zu erfüllen, oder Rechtsansprüche geltend zu machen).

9.2       Sobald keine berechtigte Interessen für die weitere Aufbewahrung der personenbezogenen Daten bestehen, werden diese entweder gelöscht oder anonymisiert. Falls dies nicht möglich ist (etwa weil Ihre personenbezogenen Daten in Backup-Archiven gespeichert wurden), werden wir Ihre personenbezogenen Daten sicher speichern und sie keiner weiteren Verarbeitung zugänglich machen, bis die Löschung möglich ist.

10.       Betroffenenrechte

10.1    Folgende Rechte von betroffenen Personen bestehen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen:

10.1.1       Das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden Daten, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit sowie Einbringung einer Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Die für KS Hostel Berchtesgaden GmbH zuständige Datenschutzbehörde ist die Deutsche Datenschutzbehörde.

10.1.2    Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor Ihrem Widerruf.

10.1.3       Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

10.2    Zur Ausübung dieser Rechte schreiben Sie uns bitte an KS Hostel Berchtesgaden GmbH, Olympiaring 15, 83435 Bad Reichenhall bzw. info@hostel-berchtesgaden.de. Wir werden Ihre Anfrage prüfen und entsprechend beantworten.

10.2.1       Weiters können Sie Marketingmitteilungendie wir Ihnen gegebenenfalls schicken, abbestellen. Bitte klicken Sie hierfür in den Marketing-E-Mails, die wir Ihnen zusenden, auf den Link “abbestellen“ oder “unsubscribe”. oder schreiben Sie uns an KS Hostel Berchtesgaden GmbH, Olympiaring 15, 83435 Bad Reichenhall bzw. info@hostel-berchtesgaden.de.

10.3    Unsere Website kann Links und Inhalte zu und von externen Anbietern (z.B. Facebook, youtube, Twitter, Instagram etc) enthalten bzw. Sie auf deren Websites weiterleiten. Sollten Sie diese Angebote auf unseren Websites aufrufen oder zu diesen Websites wechseln, werden wir die vom Browser zur Verfügung gestellten Daten an diesen Betreiber weitergeben. Bitte beachten Sie daher die Datenschutzerklärungen auf diesen Webseiten. Wir sind nicht für Inhalte und Datenverarbeitung auf externen Webseiten verantwortlich.

11.       Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung

11.1    Wir können diese Datenschutzerklärung gelegentlich im Hinblick auf rechtliche, technische oder geschäftliche Entwicklungen aktualisieren. Wenn wir unsere Datenschutzerklärung aktualisieren, werden wir angemessene Maßnahmen treffen, um Sie je nach Wichtigkeit der vorgenommenen Änderungen zu informieren. Wir werden für jede wesentliche Änderung der Datenschutzerklärung, die wir vornehmen, Ihre Einwilligung einholen, wenn und soweit dies gemäß den einschlägigen Datenschutzgesetzen erforderlich ist. Das Datum der „letzten Aktualisierung“ finden Sie am Anfang dieser Datenschutzerklärung.

***